Die National Directors sind die nationalen Delegierten der APHA, die die Interessen der APHA - Mitglieder weltweit vertreten. Gewählt werden diese Delegierten von den jeweiligen APHA Mitgliedern in ihren Ländern. Bei den "National Directors" handelt es sich um APHA-Mitglieder "in good standing", die nicht zwangsläufig auch dem nationalen Paint Horse Verband angehören müssen.
Für Deutschland gibt es  fünf solche "National Directors", die von allen ordentlichen, deutschen APHA Mitgliedern gewählt werden. Neben den fünf "National Directors" gibt es noch einen "Ersatz-Director", der ebenfalls gewählt wird. Ausserdem hat Deutschland einen "National Director auf Lebzeiten". Diese Ehre wurde Hardy Oelke zu Teil, der Träger des "Distinguished Service Award" ist.

An die "National Directors" kann sich jedes APHA Mitglied wenden, wenn es Hilfe benötigt. Auch bei Fragen, Anregungen, Beschwerden oder sonstige Anliegen hat, die den Kontakt mit der APHA erfordern stehen die National Directors jederzeit gern zur Verfügung!

Eine Mitgliedschaft im PHCG ist für diesen Service keine Verpflichtung!

 Ich bin einer von fünf National Directors für die Area 51 [Deutschland & Polen]

Auszeichnungen / Erfolge: Europameister Amateur Working Cowhorse / Deutscher Meister Amateur Working Cowhorse / Bayerischer Meister Team Penning

APHA / Paint Beziehung:   APHA Lifetime Member / seit 2014 APHA National Director for Area 51 (Germany - Poland) / APHA certified Show Manager / APHA certified Show Secretary  / Seit 2008 im APHA Show Management tätig / 2009 - 2013 Show Office Staff bei der European Paint Horse Championship / Mitglied des Paint Horse Club Germany / Seit 2006 Delegierte des PHCG Bayern

Weitere Pferde Beziehungen:  2014 Show Secretary bei den 25. FEQHA European Championships der American Quarter Horses / seit 2016 Ringstewart  [APHA, VWB, NRHA Germany & NRHA USA Shows] /  seit 2016 Show Office  [APHA, AQHA Shows] / AQHA certified Show Manager /  AQHA certified Show Secretary