Heuernte

Unser Heu ernten wir, genauso wie jeder andere Bauer der Kühe hat, auch. Mit meinem Fendt GT mähe ich ganz konventionell mit einem Kreiselmähwerk (Front- oder Heckmähwerk) das Gras. Wir wenden das Gras mit einem Fella Kreisler so lange bis wir es mit dem Bandrechen zusammen reihen können. Ein Mengele-Ladewagen hilft uns beim einbringen des Heues ebenso wie unser altbewährter Fendt Farmer. Ein Gebläse der Marke Himel befördert das Heu schließlich in die Tenne, wo es auf den Winter wartet, um dann als Pferdefutter in den Mägen unserer Paints und Quarter zu verschwinden.

Mit meinem Gespann (Fendt Farmer S4A / Welger Ballenpresse) beim Kleinballen pressen. Hier nutzen wir die Auflade-Rutsche und laden direkt auf unseren Brückenwagen.